SSW 24: Was passiert in der 24. Schwangerschaftswoche?

SSW 24: Was passiert in der 24. Schwangerschaftswoche?
In diesem Artikel erfährst Du folgendes

In der SSW 24 (24. Schwangerschaftswoche) spürst du dein Baby vielleicht schon immer deutlicher. Dieser Artikel beantwortet dir folgende Fragen:

 

  • Was passiert in der 24. Schwangerschaftswoche?
  • Wie groß ist mein Baby in der 24. SSW?
  • Was passiert in der 24. SSW mit meinem Körper?
  • Was ist der Antikörper-Suchtest in der Schwangerschaft?

 

 

SSW 24: Was passiert in der 24. Schwangerschaftswoche?

 

Dein Baby nimmt nun immer mehr an Gewicht zu. Grund dafür ist das sogenannte Unterhautfett. Wie der Name schon sagt, lagert es sich direkt unter der Haut des Fötus ab und sorgt dafür, dass zum Beispiel das Gesicht nicht mehr so runzelig aussieht.

 

Die Haut verliert ihre Durchsichtigkeit. Wenn du einen 3D-Ultraschall machen möchtest, ist jetzt die Zeit dafür: Das Gesicht ist gut erkennbar, die Augen zeichnen sich deutlich ab und werden sich in den nächsten Wochen öffnen. Sogar die Zahnschienen, aus denen später kleine Milchzähne wachsen werden, sind angelegt.

 

Mittlerweile ist auch ein weiterer Prozess im Körper des Kindes aktiv: Leber und Milz produzieren schon weiße Blutkörperchen. Als nächstes wird das Knochenmark diese Aufgabe übernehmen. Das Kind wird nach und nach lebensfähiger.

 

 

Wie groß ist mein Baby in der SSW 24?

 

Dein Baby ist mittlerweile so groß wie ein Kohlkopf und misst etwa 31cm. Es hat ein stolzes Gewicht von rund 700 Gramm.

 

 

Was passiert in der 24. SSW mit meinem Körper?

 

In der 24. Schwangerschaftswoche zeigt dir dein Körper immer deutlicher, was er gerade braucht. Viele Schwangere bemerken in dieser Zeit, dass ihr Bauch zwischendurch sehr hart wird. Dabei handelt es sich um ein Zeichen der Überlastung, das du ernst nehmen solltest. Gönn dir Ruhe, nimm vielleicht ein wohltuendes Bad und überanstrenge dich nicht.

 

Wenn sich dein Bauch nicht wieder entspannt, du Schmerzen im Bereich der Gebärmutter oder im unteren Rücken hast und einen verfärbten Scheidenausfluss bemerkst, könnte es sich um Vorwehen handeln. Kontaktiere dann bitte deinen Frauenarzt oder deine Frauenärztin.

 

Informationen zu den unterschiedlichen Wehen im letzten Trimester deiner Schwangerschaft, haben wir dir hier aufgelistet.

+++„Wie groß ist mein Baby gerade? Wie entwickelt sich? Ab wann kann ich es endlich das erste Mal spüren?“ 

Wenn du dir diese Fragen stellst, haben wir das Richtige für dich! 😉

In unserem Schwangerschaftskalender bekommst du jede Woche tolle und nützliche Tipps und Infos über deine aktuelle Schwangerschaftswoche.

Wir begleiten dich durch deine komplette Schwangerschaft und du weißt immer auf einen Blick, was gerade spannendes ansteht.

Neugierig? Dann trage dich gleich hier ein und verpasse keinen Entwicklungsschritt deines Babys mehr!

 Hier geht’s zum Schwangerschaftskalender. +++

Was ist der Antikörper-Suchtest in der Schwangerschaft?

 

Du weißt bereits, dass während deiner Schwangerschaft allerlei Untersuchungen durchgeführt werden, um sicherzustellen, dass es dir und deinem Ungeborenen gut geht. Zwischen der 24. und 28. SSW steht die Wiederholung eines weiteren Tests an, der auch schon bei der ersten Vorsorgeuntersuchung in deiner Schwangerschaft durchgeführt wurde: Der Antikörper-Suchtest.

 

Bei der ersten Vorsorgeuntersuchung hat dein Frauenarzt oder deine Frauenärztin bereits deine Blutgruppe und den Rhesusfaktor bestimmt. Wird dabei ein bestimmtes Protein festgestellt, bist du Rhesus-positiv. Fehlt es, bist du Rhesus-negativ.

 

Das ist eine wichtige Information, denn während der Schwangerschaft oder der Geburt kann es zu einem Blutaustausch zwischen dir und dem Baby kommen. Solltest du Rhesus-negativ sein, aber dein Kind Rhesus-positiv, bildest du automatisch Anti-körper gegen dieses Protein. Bei einer zweiten Schwangerschaft könnte das für das nächste Baby gefährlich werden.

 

Ist das Kind in deiner zweiten Schwangerschaft nämlich ebenfalls Rhesus-positiv, greifen die Antikörper dessen rote Blutkörperchen an. Diese sind für den Sauerstofftransport im Blut zuständig. Wenn sie durch den Körper der Mutter angegriffen und zerstört werden, kann eine Blutarmut die Folge sein, die für das Ungeborene lebensbedrohlich sein kann.

 

Beim Antikörper-Suchtest werden diese Risiken frühzeitig erörtert und dein Frauenarzt oder deine Frauenärztin kann die entsprechenden medizinischen Maßnahmen einleiten, um dich und dein Kind zu schützen.

 

Du willst wissen, was in der 25. Schwangerschaftswoche (25. SSW) passiert? Klick hier.

 

Hier findest du außerdem eine Übersicht zu allen Schwangerschaftswochen (1.SSW bis 40. SSW)

Dein Schwangerschaftskalender

Jede Woche bekommst du genau die Informationen, die für dich in deiner aktuellen Schwangerschaftswoche wichtig und hilfreich sind. Wie groß ist dein Baby? Was passiert in deinem Körper? Wann verkünde ich die frohe Botschaft bei meiner Arbeit? Sichere dir jetzt deinen kostenlosen Schwangerschaftskalender, sodass du deine Schwangerschaft entspannt und gut informiert genießen kannst.

Schwangerschaftskalender

An welche E-Mail-Adresse darf ich Dir den Schwangerschaftskalender zusenden?

  Verschlüsselte Übertragung Deiner Daten.
Mit der Eintragung akzeptierst Du unsere Datenschutzbestimmungen. Deine Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

GRATIS eBook

Sichere Dir jetzt Dein gratis eBook mit den 5 wichtigsten Tipps, wie du Deine Schwangerschaft fit, gut gelaunt und entspannt genießen kannst!
Beispielbild für: Die 5 wichtigsten Tipps für deine Schwangerschaft | pregfit

An welche E-Mail-Adresse dürfen wir Dir das eBook zusenden?

  Verschlüsselte Übertragung Deiner Daten.
Mit der Eintragung akzeptierst Du unsere Datenschutzbestimmungen. Deine Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Über den Autor

Peter König

Peter König

Peter "Piet" König ist führender Experte für Gesundheit und Fitness in der Schwangerschaft.
Er ist zertifizierter medizinischer Fitnesstrainer, ausgebildeter Personal Trainer und staatlich geprüfter Fitnesstrainer mit A-Lizenz.
Der studierte Bewegungs- und Sportwissenschaftler ist mit Herzblut Papa. Als Gründer von pregfit hat er sich der Mission verschrieben, dass Frauen gesund, fit und gut gelaunt ihre Schwangerschaft erleben können.