SSW 5: Was passiert in der fünften Schwangerschaftswoche?

SSW 5: Was passiert in der fünften Schwangerschaftswoche?
In diesem Artikel erfährst Du folgendes

Du bist in der SSW 5  (fünften Schwangerschaftswoche) und möchtest wissen, was zu diesem Zeitpunkt der Schwangerschaft passiert? In diesem Artikel erfährst du mehr.

 

  • Was passiert in der fünften Schwangerschaftswoche?
  • Wann kann ich einen Schwangerschaftstest machen?
  • Was passiert in der 5. SSW mit meinem Körper?

 

 

SSW 5: Was passiert in der fünften Schwangerschaftswoche?

 

Du befindest dich noch immer im ersten Schwangerschaftstrimester (SSW 1 bis SSW 12). Dein Embryo hat sich nun in der Gebärmutter eingenistet. Einige Zellen teilen sich nun noch von ihrer Hülle ab, aus ihnen entsteht später die Plazenta. Etwa elf Tage nach der Befruchtung ist das Embryo an die Blutversorgung der Mutter angeschlossen. Dein Körper produziert nun Schwangerschaftshormone.

 

In der SSW 5 (fünften Schwangerschaftswoche) schlägt schon das Herz des Embryos.

 

Auf dem Ultraschall ist dies allerdings noch nicht nachweisbar. Außerdem bildet sich jetzt das Neuralrohr, daraus werden später das Gehirn und das Rückenmark des Babys gebildet. Während all das passiert, bekommst du deine Schwangerschaft langsam mit. Endlich realisierst du, dass du schwanger sein könntest, weil in den meisten Fällen die Periode ausbleibt. Es wird Zeit für den Schwangerschaftstest!

 

 

Ab wann kann ich einen Schwangerschaftstest machen?

 

Wenn du bereits vor dem Ausbleiben deiner Periode die Vermutung hast, dass du vielleicht schwanger sein könntest, dann mach einen Schwangerschaftsfrühtest.

 

Dieser testet genauso, wie der herkömmliche Schwangerschaftstest den Urin nach dem Hormon HCG (humanes Choriongonadotropin), das ausschließlich in der Schwangerschaft gebildet wird. Der Unterschied beider Tests liegt lediglich in der Sensibilität der Messung.

 

 

Was passiert in der SSW 5 mit meinem Körper?

 

Viele Frauen spüren in der SSW 5 ein Ziehen im Unterleib, was sie zunächst für einen Hinweis auf die nächste Periode halten.

 

Dein Körper stellt sich innerlich schon darauf ein, das Embryo zu schützen. Dabei wird deine Gebärmutter größer und weicher. Um den wachsenden Embryo vor Keimen zu schützen, schließt sich der Muttermund von ganz allein. Auch wenn du davon noch nichts mitbekommst, kann dein Frauenarzt oder deine Frauenärztin diese Veränderung bereits bei der ersten Untersuchung ertasten.

 

Vielleicht bemerkst du in der fünften Schwangerschaftswoche auch schon äußerliche Veränderungen. Einige Schwangere haben zu Beginn des ersten Trimesters angeschwollene Brüste, besonders die Brustwarzen nehmen sie als empfindlich wahr. Dein Körper bereitet sich auf die Entwicklung der Milchkanäle vor. Es kann auch sein, dass dein Körper mit der klassischen Schwangerschaftsübelkeit auf die hormonelle Umstellung reagiert.

 

Du willst wissen, was in der 6. Schwangerschaftswoche (6. SSW) passiert? Klick hier.

 

Hier findest du außerdem eine Übersicht zu allen Schwangerschaftswochen (1.SSW bis 40. SSW)

Dein Schwangerschaftskalender

Jede Woche bekommst du genau die Informationen, die für dich in deiner aktuellen Schwangerschaftswoche wichtig und hilfreich sind. Wie groß ist dein Baby? Was passiert in deinem Körper? Wann verkünde ich die frohe Botschaft bei meiner Arbeit? Sichere dir jetzt deinen kostenlosen Schwangerschaftskalender, sodass du deine Schwangerschaft entspannt und gut informiert genießen kannst.

Schwangerschaftskalender

An welche E-Mail-Adresse darf ich Dir den Schwangerschaftskalender zusenden?

  Verschlüsselte Übertragung Deiner Daten.
Mit der Eintragung akzeptierst Du unsere Datenschutzbestimmungen. Deine Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

GRATIS eBook

Sichere Dir jetzt Dein gratis eBook mit den 5 wichtigsten Tipps, wie du Deine Schwangerschaft fit, gut gelaunt und entspannt genießen kannst!
Beispielbild für: Die 5 wichtigsten Tipps für deine Schwangerschaft | pregfit

An welche E-Mail-Adresse dürfen wir Dir das eBook zusenden?

  Verschlüsselte Übertragung Deiner Daten.
Mit der Eintragung akzeptierst Du unsere Datenschutzbestimmungen. Deine Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Über den Autor

Peter König

Peter König

Peter "Piet" König ist führender Experte für Gesundheit und Fitness in der Schwangerschaft.
Er ist zertifizierter medizinischer Fitnesstrainer, ausgebildeter Personal Trainer und staatlich geprüfter Fitnesstrainer mit A-Lizenz.
Der studierte Bewegungs- und Sportwissenschaftler ist mit Herzblut Papa. Als Gründer von pregfit hat er sich der Mission verschrieben, dass Frauen gesund, fit und gut gelaunt ihre Schwangerschaft erleben können.