SSW 1: Was passiert in der ersten Schwangerschaftswoche?

SSW 1: Das passiert in der ersten Schwangerschaftswoche
In diesem Artikel erfährst Du folgendes

Du denkst, schwanger zu sein oder hast einen Kinderwunsch? In diesem Artikel erfährst du, wie du durch ein gutes Timing die Chancen auf eine Schwangerschaft erhöhst und was in der SSW 1 (erste Schwangerschaftswoche) passiert:

 

  • Was passiert in der ersten Schwangerschaftswoche?
  • Kinderwunsch: Wie kann ich mich körperlich auf die Schwangerschaft vorbereiten?

 

 

SSW 1: Was passiert in der ersten Schwangerschaftswoche?

 

Obwohl du in der ersten Schwangerschaftswoche aus medizinischer Sicht noch nicht schwanger bist, spricht man bereits von der SSW 1.

 

Auf diese Weise ist es einfacher, den späteren Entbindungstermin zu berechnen. Die letzte Blutung wird dabei als Starttermin deiner Schwangerschaft betrachtet und beschreibt daher die erste Schwangerschaftswoche (SSW 1).

 

In der ersten Schwangerschaftswoche hast du also wie immer deine Periode. Dein Körper trifft in dieser Zeit schon einige Voraussetzungen für eine potentielle Schwangerschaft. Das tut er tatsächlich jeden Monat. 

 

 

Kinderwunsch: Wie kann ich mich körperlich auf die Schwangerschaft vorbereiten?

 

Wenn du einen Kinderwunsch hast, kannst du deinen Körper bereits vor der SSW 1 unterstützen, die Chancen auf eine Schwangerschaft zu erhöhen:

 

  1. Setze rechtzeitig hormonelle Verhütungsmittel ab

     

    Wenn du zum Beispiel lange die Antibabypille eingenommen hast, braucht dein Körper bis zu ein Jahr, um hormonell wieder im Gleichgewicht zu sein.

     

  2. Das richtige Timing

     

    Tatsächlich versuchen viele Paare zum falschen Zeitpunkt schwanger zu werden. Sie achten nicht darauf, wann die Frau in der fruchtbaren Phase ist, also ihren Eisprung hat. Wie du deinen Eisprung besser bestimmen kannst, erfährst du im Artikel zur 2. Schwangerschaftswoche.

     

  3. Folsäuretabletten vor und während der Schwangerschaft

     

    Folsäure ist besonders in den ersten Wochen einer Schwangerschaft wichtig. Der Mikronährstoff unterstützt die Anlegung des Rückenmarkskanals in der Frühschwangerschaft. Daher empfiehlt es sich, Folsäuretabletten mit einer Stärke von 400 µm täglich einzunehmen. Idealerweise solltest du drei Monate, bevor du versuchst, schwanger zu werden, mit der Einnahme beginnen und diese bis Abschluss des 1. Trimesters der Schwangerschaft fortsetzen.

  4. Eine gesunde Ernährung

     

    Nur wenn sich dein Körper optimal mit allen Nährstoffen versorgt fühlt, sieht er sich auch in der Lage, eine Schwangerschaft durchzuziehen. Bist du zum Beispiel unternährt, kann es sein, dass dein Körper eine Schwangerschaft frühzeitig abbricht, um sich selbst zu schützen. Achte also auf eine ausgewogene Ernährung.

  5. Kein Alkohol, keine Zigaretten

     

    Wenn du eine Schwangerschaft planst, solltest du im Idealfall schon vorher auf toxische Substanzen wie Nikotin oder Alkohol verzichten, da sie sich negativ auf die Zellteilung auswirken können. Wenn du auf Medikamente angewiesen bist, beziehe deinen Arzt, deine Ärztin oder das Fachpersonal in deiner beratenden Apotheke in deine geplante Schwangerschaft mit ein.

  6. Die Gesundheit des Vaters

     

    Bei einer geplanten Schwangerschaft spielt nicht nur der Lebensstil der werdenden Mutter eine Rolle. Auch der Vater sollte sich bei einem Kinderwunsch gesund ernähren, auf Nikotin und Alkohol verzichten und regelmäßig Sport treiben.

     

Bitte beachte: Auch wenn du dich optimal auf die Schwangerschaft vorbereitetest, dauert es laut einer Studie im Durchschnitt bis zu sechs bis zwölf Monate, bis es mit dem Kinderwunsch tatsächlich klappt und der Schwangerschaftstest positiv ist. Setz dich und deinen Partner oder deine Partnerin also nicht unter Druck und lasst euch im Zweifel medizinisch beraten.

 

Du willst wissen, was in der 2. Schwangerschaftswoche (2. SSW) passiert? Klick hier.

 

Hier findest du außerdem eine Übersicht zu allen Schwangerschaftswochen (SSW 1 bis SSW 40)

Dein Schwangerschaftskalender

Jede Woche bekommst du genau die Informationen, die für dich in deiner aktuellen Schwangerschaftswoche wichtig und hilfreich sind. Wie groß ist dein Baby? Was passiert in deinem Körper? Wann verkünde ich die frohe Botschaft bei meiner Arbeit? Sichere dir jetzt deinen kostenlosen Schwangerschaftskalender, sodass du deine Schwangerschaft entspannt und gut informiert genießen kannst.

Schwangerschaftskalender

An welche E-Mail-Adresse darf ich Dir den Schwangerschaftskalender zusenden?

  Verschlüsselte Übertragung Deiner Daten.
Mit der Eintragung akzeptierst Du unsere Datenschutzbestimmungen. Deine Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

GRATIS eBook

Sichere Dir jetzt Dein gratis eBook mit den 5 wichtigsten Tipps, wie du Deine Schwangerschaft fit, gut gelaunt und entspannt genießen kannst!
Beispielbild für: Die 5 wichtigsten Tipps für deine Schwangerschaft | pregfit

An welche E-Mail-Adresse dürfen wir Dir das eBook zusenden?

  Verschlüsselte Übertragung Deiner Daten.
Mit der Eintragung akzeptierst Du unsere Datenschutzbestimmungen. Deine Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Über den Autor

Peter König

Peter König

Peter "Piet" König ist führender Experte für Gesundheit und Fitness in der Schwangerschaft.
Er ist zertifizierter medizinischer Fitnesstrainer, ausgebildeter Personal Trainer und staatlich geprüfter Fitnesstrainer mit A-Lizenz.
Der studierte Bewegungs- und Sportwissenschaftler ist mit Herzblut Papa. Als Gründer von pregfit hat er sich der Mission verschrieben, dass Frauen gesund, fit und gut gelaunt ihre Schwangerschaft erleben können.